Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Studium » Bachelor-Studiengänge » Forstwirtschaft » Bewerbung

Informationen für Bewerber*innen

Bild2

bewerbung_collage_Neu550px

      "Alte Forstakademie"            Mensa und Hörsaalgebäude auf dem Wald-Campus               Forstbotanischer Garten


Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester im September. Aktuell können 48 Studienplätze (aktuelle Kapazität) vergeben werden.

Haben Sie Interesse an einer Bewerbung finden Sie hier weitere Informationen …

über die Zugangsvoraussetzungen

zu Hinweisen der Studiengangsleitung

dem Link der online-Bewerbung

über den vor Studienbeginn stattfindenden Brückenkurs

sowie die Kontaktadressen für weitere Fragen rund um den Studiengang oder die Bewerbung



Zugangsvoraussetzungen

  • Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Übersteigt die Zahl der Studienbewerber/innen die Zahl der zugewiesenen Studienplätze, wird ein Auswahlverfahren entsprechend der Verordnung über die Vergabe von Studienplätzen in zulassungsbeschränkten Studiengängen durch die Hochschulen des Landes Brandenburg (Hochschulvergabeverordnung - HVVBbg) in der gültigen Fassung durchgeführt.
  • Der/die Bewerber/in hat zur Immatrikulation eine der folgenden Voraussetzungen zu erfüllen:

    • Allgemeine Hochschulreife
    • Fachgebundene Hochschulreife
    • Fachhochschulreife
    • eine berufliche Qualifizierung gemäß §9 des Gesetzes zur Neuregelung des Hochschulrechts des Landes Brandenburg vom 28. April 2014
    • Gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Schule

    Für ausländische Bewerber/innen erfolgt die Feststellung der Gleichwertigkeit ihrer Schulabschlüsse nach Eingang der Bewerbung an der Hochschule unter Berücksichtigung der Vorgaben der Kultusministerkonferenz und der Hochschulrektorenkonferenz.

    Die Vorprüfung der Bewerbungsunterlagen erfolgt durch die zentrale Prüfstelle (Uni-Assist).

  • Als sprachliche Zulassungsvoraussetzung gilt für ausländische Bewerber/innen der Nachweis guter Kenntnisse der deutschen Sprache: „Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH) oder vergleichbare Qualifikationen.

  • Studierende, die im gleichen Studiengang an einer Hochschule oder in verwandten Studiengängen an anderen Hochschulen den Prüfungsanspruch verloren haben, können (gemäß §6 (3) der Rahmenstudien- und Rahmenprüfungsordung) für die Zulassung abgelehnt werden. Als gleichartig werden die folgenden Studiengänge angesehen:

    • Forstwirtschaft (Dipl. und B.Sc.)
    • Forstwissenschaft (Dipl. und B.Sc.)
    • International Forest Ecosystem Management (B.Sc.)
    • sowie weitere, artverwandte Studiengänge (Entscheidung erfolgt durch den Prüfungsausschuss)
nach oben


Hinweise der Studiengangsleitung

Förster und Waldarbeiter 3 (1)Um Fehleinschätzungen über das Studium, seine Inhalte und das Berufsbild zu vermeiden wird empfohlen:

  1. Informieren Sie sich über die forstlichen Laufbahnen, das „klassische Berufsbild“. Vereinbaren Sie bspw. ein persönliches Gespräch mit dem örtlich zuständigen Revierleiter*in. Vielleicht können Sie ja ein Praktikum bereits vor dem Studium machen…
  2. Beschäftigen Sie sich mit dem Curriculum und dem Modulhandbuch für den Studiengang Forstwirtschaft (B. Sc.) … (siehe Dokumente unter der Rubrik Studierende) …
  3. Vergleichen Sie das Studienangebot und die Infrastruktur der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde…
  4. Beschäftigen Sie sich mit dem Leitbild  des Fachbereichs für Wald und Umwelt …

… und welche Position haben Sie gegenüber der Jagdausübung?

Zumindest die Zulassung zur verwaltungsinternen Qualifizierung für den gehobenen Dienst (Anwärterzeit und Laufbahnprüfung) setzt den Jagdschein voraus. Innerhalb des Studiums besteht grundsätzlich die Möglichkeit, den Jagdschein zu erwerben. Dies ist mit zusätzlichen Kosten verbunden und setzt voraus, dass Sie ein „jagdpraktisches Jahr“ nachweisen können. Ggf. haben Sie die Möglichkeit bereits vor dem Studium den Jagdschein zu erwerben.


Fragen rund um den Jagdschein richten Sie bitte an:

Prof. Dr. Siegfried Rieger

Siegfried.Rieger@hnee.de

nach oben





Online-Bewerbung

Hier können Sie sich innerhalb der angegeben Fristen online bewerben.


Studieninteressierte mit einem Abschluss in Deutschland bewerben sich bis zum 15. Juli direkt an der HNE Eberswalde

Jetzt online bewerben an der HNE Eberswalde!


Studieninteressierte mit einem Abschluss im Ausland bewerben sich bis zum 15. Juli via uni-assist

C_Apply online

nach oben


Brückenkurs

Um Ihnen einen reibungslosen Einstieg in das Studium zu ermöglichen, bieten wir den Erstsemestern jährlich vor Studienbeginn zum Wintersemester einen zweiwöchigen Brückenkurs an. Die Einladung zum Brückenkurs wird mit der Zulassung verschickt.

Informationen über den Ablauf und die Inhalte des Brückenkurses 2017 finden Sie hier in Kürze (Einladung zum Brückenkurs 2017).
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!


nach oben




Kontakt

Falls Sie weitere Fragen zur Bewerbung oder den Studieninhalten haben nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Studienberatung


Astrid Schilling

Tel.: 03334-657 167
Fax: 03334-657 162
E-Mail:Astrid.Schilling@hnee.de

Studiengangsleitung


Prof. Dr. Martin Guericke

Tel.: 03334-657 187

E-Mail: Martin.Guericke@hnee.de

nach oben