Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Infos für ... » Alumni » Datenschutz

Datenschutz

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft. Diese und weitere nationale Vorschriften wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu), das Brandenburgische Datenschutzgesetz (BbgDSG) sowie das Brandenburgische Hochschulgesetz (BbgHG) sind für unsere Alumni-Arbeit automatisch wirksam und von uns zu beachten, da bei der Kontaktpflege zu Ehemaligen und den vielfältigen Aktivitäten in diesem Bereich personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens und der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit den genannten Vorschriften. Weitere Informationen zu Ihren Rechten und Möglichkeiten und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Falls Sie keine weiteren Nachrichten oder eine Änderung Ihrer Daten wünschen wie z.B. Mail-Adresse oder Sie Informationen zu den von Ihnen gespeicherten Daten anfordern möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter: alumni@hnee.de.

Hinweis zu Job- und Alumni-Newsletter

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Mitglieder des Alumni‐Netzwerks erhalten 2x jährlich einen kostenfreien Newsletter mit Informationen zum Alumni‐Netzwerk und zur HNE Eberswalde. Der Job-Newsletter wird 1 bis 2 x im Monat versendet. Der Versand erfolgt an die in der Alumni-Datenbank hinterlegte E‐Mail‐Adresse. Die Mitglieder haben jederzeit die Möglichkeit sich von diesen Funktionen abzumelden.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung: Die Erhebung der E‐Mail‐Adresse des Nutzers dient der Kommunikation mit dem Netzwerkmitglied, in diesem Fall der Zustellung des Newsletters.
  4. Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald deren Speicherung für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich ist. Die E‐Mail‐Adresse des Nutzers wird solange gespeichert, wie die Mitgliedschaft im Alumni‐Netzwerk besteht.
  5.  Widerspruchs‐ und Beseitigungsmöglichkeit: Das Abonnement des Newsletters kann durch die/den betroffene*n Nutzer*in jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Hinweis.