Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Fachbereiche » Holzingenieurwesen » Forschung am Fachbereich » Arbeitsgruppe Chemie und Physik des Holzes » EFRE Projekt Monitoring Dimensionsänderung

EFRE-Projekt "Monitoring der Dimensionsänderungen von Formteilen aus Vollholz"

EFRE-MARKE-1

Investionsbank des Landes Brandenburg

Das Projekt "Monitoring der Dimensionsänderungen von Formteilen aus Vollholz" ist ein über EFRE-Mittel gefördertes Projekt des Brandenburger Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Verantwortliche Hochschullehrer

Prof. Dr.-Ing. Alexander Pfriem

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Fabian Wulf Fabian.Wulf(at)hnee.de

03334 / 65 73 93

Kurzbeschreibung

Zur Stärkung dieses FuE-Potentials auch auf europäischer Antragsebene im Rahmen des neuen Rahmenprogramms Horizon 2020 sowie zur Verbesserung der infrastrukturellen Voraussetzungen für Forschung, Lehre und Studium und der Verbesserung der Drittmittelfähigkeit wurden bestehende analytische Methoden durch den Aufbau eines Prüfstands für ein zerstörungsfreies Monitoring von anwendungsspezifischen Materialuntersuchungen weiter ausgebaut.

Ein besonderer Vorteil dieser zerstörungsfreien Messmethode ist das berührungslose und ortsunabhängige Messen, wodurch das Messsystem mit verschiedenen Prüfständen kombinierbar ist und somit eine Erfassung wesentlicher, detaillierter Zusatzinformationen über das Materialverhalten im Versuch ermöglicht. Neben Standardprüfungen zum mechanischen Verhalten des Werkstoffes ist auch das Monitoring von Herstellungsprozessen, zum Beispiel das Umformen von biobasierten Leichtbau-Materialien, möglich.

Förderrahmen

Richtlinie Forschungsinfrastruktur

Antragsnummer: 85000642

Projektzeitraum: 05.02.2016-31.01.2017