Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

HNEE auf Facebook  HNEE auf YouTube  HNEE auf Xing







EMAS-Logo der HNEE




Website gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.




Logo_Stadt_Eberswalde




EU_Flagge




Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Seit 1830: Forschung und Lehre mit der Natur für den Menschen

Menschen an der HNE Eberswalde
Die HNE Eberswalde ist klimaneutral

HNE Eberswalde



Studium


Bewerbung für Bachelor- und Masterstudiengänge ab sofort möglich

Ab 1. Juni 2018 können sich Studieninteressierte für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge für das kommende Wintersemester 2018/19 bewerben. Darüber hinaus ist auch eine Bewerbung für ein höheres Fachsemester in allen anderen Studiengängen der HNEE für das kommende Semester möglich.

Jetzt online bewerben an der HNE Eberswalde!


Studieren neben dem Beruf

Sie möchten Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen erweitern und neben Ihrer Berufstätigkeit ein Hochschulstudium aufnehmen oder andere Weiterbildungsangebote wahrnehmen? 
Hier finden Sie alle Infomationen zu unseren berufsbegleitenden Weiterbildungsangeboten.

Unsere berufsbegleitenden  Masterstudiengänge: Strategisches Nachhaltigkeitsmanagemet (M.A.) und Kommunalwirtschaft (M.A.)


Die Karriere im Blick

Um den Absprung ins Berufsleben nach dem Studium möglichst schnell und erfolgreich zu gestalten, bietet der Career Service eine vielfältige Beratung. Hier gibt es neben Einzelberatungen zu den eigenen Bewerbungsunterlagen auch Coachings für die ersten Vorstellungsgespräche sowie Gruppenworkshops zu den unterschiedlichsten Themen.



Veranstaltungen


Sommerkonzert im Garten

Erik Leuthäuser ist am 18. August 2018 im Rahmen der Eberswalder Sommerkonzerte "Im Garten" auf dem Stadtcampus zu Gast. Er ist ein renommierter junger Sänger, der die deutsche Sprache als auch electronics nutzt, um sein einzigartiges musikalisches Konzept irgendwo zwischen modern jazz und experimental pop umzusetzen. Der Sänger loopt und vervielfältigt sich. Sein Thema ist Sehnsucht - eine einzigartige Soloperformance.
Der Eintritt ist frei. Das Konzert findet draußen statt. Bei schlechtem Wetter wird das Foyer im Haus 1 genutzt.

18. August 2018, 10.30 Uhr, Stadtcampus auf der Wiese

Feierliche Immatrikulation

Traditionell begrüßen wir unsere neuen Studierenden zu Beginn des Wintersemesters 2018/19 mit einer Festveranstaltung im Haus Schwärzetal. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Tilmann Santarius, Professor für Sozial-Ökologische Transformation und Nachhaltige Digitalisierung an der TU Berlin. Im Anschluss an die Immatrikulationsfeier lädt der Bürgermeister der Stadt Eberswalde zu Spritzkuchen und Freibier auf dem Marktplatz ein.

27. September 2018, ab 10 Uhr im Haus Schwärzetal, Weinbergstraße 6a, Eberswalde

Aktuelles


„Der süße Brei“ – Ausstellung

Wachstum als teilweise natürlicher Prozess gilt als positiv und erstrebenswert und so versucht der Mensch die Prozesse zu beschleunigen. Krisen machen jedoch auf die Grenzen des Wachstums aufmerksam. In der Ausstellung „Der süße Brei“ vom 08. September bis 05. Oktober 2018 setzen sich zwölf Künstler*innen mit den Phänomenen und Folgen des pflanzlichen, menschlichen und ökonomischen Wachstums auseinander. Die Ausstellungseröffnung findet am 07. September 2018 um 19:30 im Zentrum für erneuerbare Energien – Hermann Scheer, Brunnenstr. 26 in Eberswalde statt.


Neu, innovativ und zukunftsweisend: Einzigartiger Masterstudiengang beginnt im Wintersemester an der HNEE

Zum kommenden Wintersemester bietet die HNEE erstmals den englischsprachigen Studiengang „Forestry System Transformation“ an. Hierbei erlernen Studierende das Handwerk für eine Waldwirtschaft, die auf die kommenden Herausforderungen adäquat und flexibel reagieren kann. Mehr Infos dazu hier.


Die nächste Generation im Wald: Ökologisch und ökonomisch erfolgreich

Studierende der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) gründen eigene Gruppe für „Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft*“ und setzen damit ein Zeichen für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern, die später ihre Arbeitsplätze sein werden. Mehr Infos dazu hier.

Heizwärme durch Kompostierung – Biomeiler bergen mehr Potenzial als bislang angenommen

Christina Neumann und Tom Wils forschen an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) zu einer der ressourcenschonendsten Heizmethoden in Deutschland, die bislang jedoch nur wenig verbreitet ist: Biomeiler. In ihrer Untersuchung legen sie dar, dass es weitaus mehr Potenzial für den dabei entstehenden Humus gibt, als bislang angenommen. Mehr dazu hier


Engagement für die Biodiversität – Trophée de femmes 2019

Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ sucht Frauen, die sich um die Natur verdient gemacht haben. Frauen, die durch ihr außergewöhnliches Engagement für die Umwelt Bewegendes leisten. Mit der Verleihung des Umweltpreises „Trophée de femmes“ unterstützt die Stiftung ihr Engagement für die Artenvielfalt. Eigene Bewerbungen oder Bewerbungen von Dritten sind bis 30. September 2018 einzusenden.